Vor zwei Jahren hatte ich mir bereits das Buch Posen, Posen, Posen von Mehmet Eygi zugelegt und darüber berichtet. Jetzt hat er ein neues Buch herausgebracht und ich darf es auch mein Eigen nennen. Es ist wieder gleichzeitig für Models und Fotografen geeignet, die beim Thema Posing etwas Unterstützung benötigen. Vom Grundprinzip her ist es seinem Vorgänger sehr ähnlich, jedoch sind einige Änderungen enthalten. Es gibt neue Models, andere Posen und weitere Bereiche wie Beauty, Curvy, Boudoir, Business, Sport und Kid. Auf jeder Seite gibt es eine andere Pose mit einem großen Bild und Anmerkungen zur Körperhaltung (Kopf, Kinn, Knie, Arme, Schultern etc.) und drei kleinere Bilder mit Variationen.

posen-mehmet-eygi-buch-3

Gleich zu Beginn gibt es übrigens ein Tutorial, in dem der Aufbau und die Handhabung des Buches erläutert werden. Drei kleine Icons bieten einen schnellen Überblick:

  • Geeignet für Aufnahmen aus verschiedenen Perspektiven?
  • Universell einsetzbar für Männer, Frauen und Kinder
  • Vorteilhaft für kurvige Modelle

Darüber hinaus gibt es zu jeder Pose ein paar Sätze als Hilfe zur Umsetzung und der Wirkung. So kann das Buch als Vorlage genutzt werden, um die Beispiele gemeinsam mit einem Model nachzustellen und selbst auszuprobieren. Die Fotos sind alle im Studio entstanden, sind aber auch für mich als Outdoor-Fotograf sehr interessant.

Der Inhalt

[lightgrey_box]

FRAUEN

  • Portrait
  • Beauty
  • Fashion
  • Dessous
  • Implied Nude (Verdekter Akt)
  • Curvy
  • Curvy Boudoir
  • Sport
  • Business
  • Wall

[/lightgrey_box]

[grey_box]

MÄNNER

  • Portrait
  • Fashion
  • Nude
  • Sport
  • Business
  • Wall

[/grey_box]

[lightgrey_box]

PAARE

  • Portrait
  • Fashion
  • Nude
  • Sport

[/lightgrey_box]

[grey_box]

SCHWANGERE

  • Baby Belly Single
  • Baby Belly Couple

[/grey_box]

[lightgrey_box]

FAMILIE

  • Mom, Dad & Baby
  • New Family
  • Kid

[/lightgrey_box]

posen-mehmet-eygi-buch-1

Mein Fazit

Das Buch ist schon groß und schwer. Dafür ist der Text aber auch sehr gut lesbar. Da ich jedoch weiterhin auch mit komplett unerfahrenen Models arbeiten möchte, wird es dann doch das ein oder andere Mal in den Rucksack wandern und mitkommen. Dann kann man einfach gemeinsam einen Blick hineinwerfen und die ein oder andere Pose nachstellen. Im Übrigen kann ich jedem Einsteiger im Portraitbereich empfehlen, Posen aus dem Buch zu Hause auch einmal selbst als Fotograf auszuprobieren. Ja, auch als Mann! Das sieht bei mir nicht unbedingt sehr graziös aus, aber danach hat man ein besseres Verständnis von der Pose und es fällt etwas leichter diese zu vermitteln.

posen-mehmet-eygi-buch-4

Das Buch besteht nicht nur aus Bildern, sondern auch aus wertvollen Erläuterungen, damit man auch versteht, was die Pose bewirkt und in welcher Version sie nicht mehr funktioniert. Was nützt einem das beste Equipment, wenn das Model auf dem Foto unvorteilhaft in Szene gesetzt wurde?! Ich bin auch noch oft etwas unsicher mit meinen Ansagen und da ist das Buch ganz nützlich. Aus meiner Sicht investiert ihr hier 39,90 Euro in sinnvolle Literatur im Bereich Fotografie, da ihr auf 267 Seiten sehr viele Tipps und Beispiele auf hohem Niveau von einem erfahrenen und professionellem Fotografen erhaltet. Davon abgesehen sieht es im Buchregal ganz schick aus 😉 Der Buchtitel passt: Posen! – Das Buch für Fotografen und Models ist für die Beteiligten vor und hinter der Kamera eine Hilfe und unterstützt dabei, eigene Ideen zu entwickeln.

Ich möchte mich erneut bei Mehmet Eygi bedanken. Er hat mir das Buch dieses Mal zur Verfügung gestellt und wieder die Erlaubnis gegeben, sowohl Cover als auch seine Fotos/Texte für diesen Beitrag zu verwenden.