Endlich ist auch etwas Testosteron in meinen Shootings vertreten. 😀 Soll bedeuten, dass ich den ersten Mann vor meiner Linse hatte. Direkt am nächsten Tag, nach dem Termin mit Julia, ging es mit Oliver weiter. Endlich auch mal etwas für die Damenwelt. Wir hatten uns „Am alten Theater“ in Magdeburg verabredet. Ich wollte das Maskuline etwas unterstreichen, indem ich mein männliches Model vor harte Kanten und Linien platziere. Einen echten Kerl stellt man schließlich nicht auf eine Blümchenwiese! Der Ort fiel mir ein, weil es dort eine lange Treppe und viele Platten gab, die einen passenden Hintergrund bilden. Auch dieses Mal nutzte ich das natürliche Umgebungslicht und meine 50mm Festbrennweite. Der Himmel war bewölkt und lieferte und ein angenehmes weiches Licht.

Ich wusste, dass Oliver bereits Erfahrungen mit Fotografen hatte und man merkte es auch sofort. Die Posen saßen routiniert und er wechselte von allein zwischen coolem Blick und Lächeln. Da wir auch etwas Weg zum nächsten Platz zurücklegten, hatten wir viel Zeit zum Quatschen und merkten schnell wie klein die Welt doch manchmal ist.

Ich fand es wirklich interessant mit einem männlichen Model zu arbeiten. Es ist komplett anders, hat aber genau so viel Spaß gemacht, wie die Arbeit mit den Frauen. Auch an Oliver ein Dankeschön für die gute Zusammenarbeit. Gerne wieder. Aber genug der Vorrede, hier sind wieder einige Fotos aus dem Shooting.

Lichtpresse-Portrait-Oliver-09 Lichtpresse-Portrait-Oliver-01 Lichtpresse-Portrait-Oliver-02 Lichtpresse-Portrait-Oliver-03 Lichtpresse-Portrait-Oliver-06 Lichtpresse-Portrait-Oliver-07 Lichtpresse-Portrait-Oliver-08
Lichtpresse-Portrait-Oliver-04